Haus Elisabeth, Dillenburg

Senioren und Kita-Kinder begrüßen den Frühling

100 Jahre Altersunterschied bei den Gästen des Frühlingsfestes.

 

Auch wenn die Temperaturen so gar nicht an Frühling erinnerten, tat das der Stimmung beim Frühlingsfest im Haus Elisabeth keinen Abbruch. Alt und Jung hatten eine Menge Spaß, denn selbstverständlich waren auch die Kinder der Kindertagesstätte St. Nikolaus mit von der Partie.

 

Sie begeisterten die Bewohner mit Frühlingsliedern und -tänzen, die sie in bunten Schmetterlings- und Marienkäferkostümen aufführten. Und dass Feiern keine Frage des Alters ist, bewiesen die 2-jährige Mirja und der 102-jährige Werner Herr – trotz 100 Jahren Altersunterschied hatten beide gleichermaßen Spaß.

 

Für die musikalische Unterhaltung sorgte Rudolf Krenzer mit seiner Drehorgel. Herr Krenzer hat die Bewohner schon oft mit den Klängen seiner Drehorgel beglückt und ist immer wieder gerne gesehen.

 

Anlässlich des Frühlingsfestes hatte er eine zusätzliche Überraschung – er lud mit Fotos und Geschichten aus vergangenen Zeiten zu einem „Spaziergang“ durch Dillenburg ein. Die Aufnahmen entstanden in der Zeit von 1933 bis 1951 und zeigten das Leben in Dillenburg, was bei den Bewohnern viele Erinnerungen an deren eigene Jugendzeit weckte.

 

Ansprechpartner