Haus Elisabeth, Dillenburg

Frohe Weihnachten!

"Die Menschen, denen wir eine Stütze sind, die geben uns Halt im Leben." (Marie von Ebner-Eschenbach)

 

Liebe Senioren, Angehörige und Freunde des Haus Elisabeth!
 

Ein kleines Mädchen und ihr Vater überquerten eine Brücke, die über einen reißenden Fluss führte. Der Vater war etwas besorgt, daher fragte er seine kleine Tochter: „Schatz, willst Du meine Hand festhalten, damit Du nicht in den Fluss fällst?“ Das kleine Mädchen sah ihren Vater an: „Nein, Papa, halte Du doch besser meine Hand fest!“ Verwundert fragte der Vater: „Was ist denn der Unterschied?“ – „Das ist ein großer Unterschied“, antwortete das kleine Mädchen, „wenn ich Deine Hand festhalte und etwas passiert, dann lasse ich Dich wahrscheinlich los. Aber wenn Du meine Hand hältst, weiß ich ganz sicher, dass Du meine Hand niemals loslassen wirst!“ 
 

Eine schöne Geschichte, aber was hat sie mit Weihnachten zu tun? An Weihnachten feiern wir, dass Gott als kleines Kind für uns und zu uns auf die Welt gekommen ist. Wenn wir ihm vertrauen, wird er auch uns nie wieder loslassen. 
 

Manchmal fragen wir uns, warum wir für andere Menschen da sind, uns große Mühe geben, so viel Zeit und Herzblut investieren, um anderen zu helfen. Die Antwort lautet oft, dass wir von denen, für die wir da sind, doch immer wieder so viel zurück erhalten. Dann spüren wir, dass die Menschen, denen wir eine Stütze sind, uns und unserem Leben selbst Halt geben.
 
Mögen Sie immer Menschen zur Seite haben, denen Sie und die Ihnen Halt und Stütze im Leben sind. Für ein gutes gemeinsames Jahr 2019 bedanken wir uns herzlich und wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit sowie ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2020!

 

Haus Elisabeth
Caritas Dillenburg gGmbH

 

Peter Bittermann      Matthias Stopfer      Britta Lotz

Geschäftsführung           Pflegedienstleitung         Leitung Hauswirtschaft

 

Ansprechpartner

11